Schlechter Sex

Sex - von Spaß war nie die Rede Zwei Grundwahrheiten wurden dem Publikum beim gestrigen ABC-Alarm! in der Warenannahme des Faust gleich zu Anfang verkündet:
1. Jeder hatte schon mal schlechten Sex.
2. Wer das Gegenteil behauptet, lügt.
Jeder, der diese Wahrheiten nicht akzeptieren kann, wurde zum Gehen aufgefordert. Dieser Aufforderung kam glücklicherweise niemand nach, denn er hätte den äußerst vergnüglichen Lese-Abend "Sex – von Spaß war nie die Rede" verpasst, bei dem fünf Autoren aus der gleichnamigen Anthologie vortrugen, aber auch andere Werke zum Besten gaben. Dabei ging es nicht nur um schlechten, sondern auch um guten Sex (der sich im Nachhinein dann doch als schlecht entpuppte), um schwulen, pubertären und um imaginären Sex, um esoterische One-Night-Stands, Porno-Synchronisation, Masturbationsmaschinen und ganzheitliches Petting. Es wurde nicht nur gelesen, sondern auch gesungen, rezitiert, improvisiert und auf einem "Perkussionslätzchen" musiziert. Einen kleinen Ausschnitt des Vorgetragenen (leider nicht vorgetragen durch den urkömischen Peter Düker ) gibt es hier .
Nebenbei war das Ganze eine nette Gelegenheit, das Kulturzentrum Faust einmal kennenzulernen, das ich bislang nur kurz auf meiner sommerlichen Linden-Fahrradtour gestreift hatte. Trotz miserablem Wetter hat sich der Weg nach Linden wieder mal gelohnt und meinen Entschluss gestärkt, bei der anstehenden Wohnungssuche diesen Stadtteil verstärkt ins Visier zu nehmen.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: