Kommentar, los!

Eigentlich kommentiere ich nicht in den populären Massenblogs, die ich regelmäßig lese . Es gibt dort schon so viele überflüssige, banale oder dämliche Kommentare, da muss ich mich nicht auch noch einreihen.

Udo Vetter berichtet aber ausnahmsweise mal über ein Thema, zu dem ich berufsbedingt etwas sinnvolles beizutragen habe – da konnte ich mich diesmal nicht zurückhalten (s. #20)…

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: