Posts Tagged ‘Job’

Bahncard adé

22. Juni 2009

bc100Gestern ist meine Bahncard 100 abgelaufen.  Das heißt nicht nur, dass ich für meine Fahrt in die alte Heimat nächstes Wochenende erstmals wieder eine Fahrkarte kaufen und feststellen musste, dass Bahnfahren ja wirklich ziemlich teuer ist. Das heißt auch, dass ich ab jetzt ein Ticket für die morgendliche Fahrt mit der üstra zur Arbeit benötige.
Da mein Monatsticket erst am 1. Juli gilt, hatte ich mich für die Zwischenzeit vorsorglich mit Sammeltickets eingedeckt (auch die sind ja nicht gerade billig…). Aber es kam wie es kommen musste: ich hab heute natürlich das Abstempeln vergessen und erst beim Aussteigen gemerkt, dass ich schwarz gefahren bin. Zum Glück muss ich kein schlechtes Gewissen haben, da selbst moralische Instanzen in diesen Fällen Gnade walten lassen…

Kommentar, los!

23. Januar 2009

Eigentlich kommentiere ich nicht in den populären Massenblogs, die ich regelmäßig lese . Es gibt dort schon so viele überflüssige, banale oder dämliche Kommentare, da muss ich mich nicht auch noch einreihen.

Udo Vetter berichtet aber ausnahmsweise mal über ein Thema, zu dem ich berufsbedingt etwas sinnvolles beizutragen habe – da konnte ich mich diesmal nicht zurückhalten (s. #20)…

4th Floor After Office Party

23. August 2008

Über 30 Leute waren unserer Einladung in den 4. Stock gefolgt, wo Nachbar und Kollege D., Kollege Namensvetter und ich am Donnerstag eine After Office-Party veranstaltet haben. Das Bier war schneller ausgetrunken als geplant, was zur Folge hatte, dass ich den Kiosk entdecken konnte, der nur 50 Meter von der Wohnung entfernt ist und bis spät in die Nacht auf hat (auch wenn der Preis für eine Kiste Bier horrend war). Dass die letzten Gäste erst um halb drei gingen hat den folgenden Arbeitstag nicht gerade leicht gemacht, aber dafür hat es Allen Spaß gemacht, und dem Zusammengehörigkeitsgefühl der Neu- und Alt-Hannoveraner hat es sehr gut getan.

Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes kann ich hier leider keine Fotos veröffentlichen; aber bei Interesse kann man mich ja anschreiben…