Wallala Weiala Weia!

Es ist eigentlich keine so gute Idee, sich zweieinhalb Stunden Wagner anzutun, wenn man schon den ganzen Tag so todmüde war. Und zwischendurch ist es mir dann wirklich schwergefallen, die Augen aufzuhalten. Aber die Karten waren halt schon gekauft, und die hochgelobte Neuinszenierung wollte ich mir auf jeden Fall ansehen. Und langweilig war es auch keinesfalls, insofern kann man den positiven Kritiken zustimmen. Wenn ich nur nicht so müde gewesen wäre…

Der Ring des Nibelungen: Das Rheingold

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: